Die Hebamme in der globalen Welt

Schläppy Muntwyler, Franziska (HESAV Hochschule für Gesundheit Waadt, HES-SO Fachhochschule Westschweiz) ; Ammann-Fiechter, Siliva (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthour) ; Graf Heule, Petra (Schweizerischen ­Hebammenverbandes; Institut für Hebammen, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur)

Die Globalisierung ist eine Realität, auch im Gesundheitswesen. Das Jahr 2020 wurde von der Weltgesundheitsorganisation zum Internationalen Jahr der ­Pflege­­fachper­sonen und Hebammen erklärt. Dieser Artikel soll aufzeigen, was ­Globalisierung und Internationalisierung beinhalten und wie sie das ­schweizerische Gesundheitspersonal und die Hebammen direkt tangieren. Arbeiten im globalen Umfeld ist anspruchs­voll, daher werden auch einige Aspekte zur interkulturellen Kompetenz aufgezeigt.


Article Type:
professionnel
Faculty:
Santé
Branch:
Sage-femme
School:
HESAV
Institute:
Aucun institut
Date:
2020-10
Pagination:
4 p.
Published in:
Obstetrica
Numeration (vol. no.):
2020, no. 10, pp. 24-27
ISSN:
1662-5862
External resources:
Appears in Collection:



 Record created 2020-10-14, last modified 2020-12-01

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)